::: CD_Barcode_Scanner.
liftscan® - der Intelligente Scanner mit Funk.
::: Produkte
Der erste Barcode Scanner mit Gedächtnis
Jeder liftscan®    hat eine eingebaute Festplatte. Alle CDs, die in einem Umfeld von Ca. 5 Laufmetern präsentiert werden, sind nach erstmaligem Abruf vom Server automatisch gespeichert. Durch den direkten Zugriff auf die Festplatte können rund 12.000 Tracks blitzschnell angespielt werden. Und zwar in höchster Qualität. Lange nicht mehr gespielte Titel werden automatisch aussortiert.
Laser in action
Der Laserstrahl wird auf die Sichtfläche projiziert. Er ist rot und blinkt. Der Kunde hält den Barcode der Jewelbox immer auf die richtige Stelle. Ist der Barcode gelesen, ertönt ein akustisches Signal.
Funk statt Kabelsalat
In Zeiten von Blue Tooth und Wireless LAN-Technik sind Verbindungskabel passe. Lift setzt daher auf Funk zwischen liftscan®    und Server. Das erspart aufwendige Installationsarbeiten. Bei Veränderungen im Geschäft wird der liftscan®    einfach an einen neuen Standplatz versetzt. Und schon spielt wieder die Musik!
Kleiner Server ganz groß
Als Server kommen alle Computer in Frage. Im Normalfall ist es die Marke, die in Ihrem Unternehmen im Einsatz ist. Genaue Systemanforderungen stellen wir Ihnen zur Verfügung. Der Server, der alle liftscan®    betreut, wird rund 90% weniger oft angespielt und ist daher wesentlich kleiner dimensioniert. Er versorgt das Gedächtnis des liftscan® automatisch mit Neuerscheinungen und dient als Sicherheitsnetz.
Und spielt und spielt und spielt
Unser oberstes Gebot an die Entwicklungsabteilung: Die Anlage muß immer funktionieren. Fällt der Server aus, funktionieren alle liftscan®    dank integrierter Festplatte unabhängig weiter. Fällt ein liftscan®    aus, wird beim nächstliegenden Gerät auf den Server zurückgegriffen. In jedem Fall ist Ihre Anlage immer betriebsbereit! Eventuelle Schäden können bei der nächsten Routinevisite behoben werden.
Das schnelle Lift-System zur individuellen Datenerfassung
Barcode und Ausschnitte von CD-Tracks mit der Spieldauer von 30 oder 45 Sekunden werden zu MP3-Dateien komprimiert und erfasst. Ein Mitarbeiter braucht dafür 1 Minute pro CD. Damit ist sichergestellt, daß auf den liftscan®   -Displays niemals das frustrierende "CD nicht verfügbar" erscheinen wird. Weder bei aktuellen Neuerscheinungen noch bei regionalen Titeln. Alternativ können Daten von kompetenten Anbietern zugekauft werden.

arli back  artop top